Der Winter von Ende November bis Februar

Auch wenn ich kein Freund des Winters bin, eines muss ich bestätigen: auch der Winter hat seine attraktiven Seiten und vor allem seine schönen Fotomotive. Zudem müssen die Fotos des Jahres aufbereitet werden und die Planung der Veränderungen im Teichgarten brauchen auch ihre Zeit. Überdies hat man dann ja endlich auch mal Zeit für das eine oder andere gute Buch... Zum Glück blüht es in unserem Garten auch, wenn die Temperaturen nicht so prickelnd sind. Unterm Eis leuchten die frischgrünen Blätter des Zungenhahnenfusses und auch einzelne Wasserstern- Arten und die Bachbunge bleiben grün. Wenn dann im Februar Schneeglöckchen, Winterlinge und manchmal erste Märzbecher, oder auch die eine oder andere Iridodictyon (Iris) reticulata ihre duftigen Blütenblätter entfalten, ist die ungemütlichste Zeit vorüber...

Impressum

Kontakt